Saison 2009/10 Spielvorschau / allgemeine Infos

Gebensbach 23.7.2009 von Helmut Findelsberger

Der ESV stellt seinen neuen Trainer vor

 

 Gebensbach   –  Jiri Lupomesky heißt der neue Trainer der Landesligamannschaft des ESV Gebensbach. Am 16. Juli brachten der Sportliche Leiter Christian Aigner und Vorstand Peter Kerscher mit der Vertragsunterzeichnung in Inzell die Verhandlungen zum Abschluss.

  Der gebürtige Tscheche mit deutscher Staatsbürgerschaft wohnt in Inzell, war die letzten beiden Jahre Trainer des DEC Frillensee/Inzell in der Landes- und Bezirksliga. Er ist bei der Stadt Inzell angestellt und arbeitet dabei im Sommer als Bademeister. Von 2003 bis 2007 war er mit einer Unterbrechung drei Spielzeiten beim derzeitigen Ligakonkurrenten und damaligen Bayernligisten SV Gendorf/Burgkirchen Trainer. Besonders mit seinem „kanadischen Eishockeyzwilling“ Kenneth Grapentine sorgte er in den 90iger-Jahren in der Bayernliga mit Trostberg und Höchstadt für Furore auf dem Eis.

  Vorgestellt wird der 44-jährige, der als Trainer mit dem B-Schein ausgestattet ist, dem ESV-Team am Samstag, 1. August beim Saisoneröffnungsfest beim stellvertr. Sportleiter Johann Petermaier in Geratsberg.

  Die Ligeneinteilungen stehen inzwischen auch fest. Der Landesliga Gr. Ost gehören neben dem ESV wieder SE Freising, SVG Burgkirchen, EV Moosburg, EK München, EHC Straubing, ESC Vilshofen und Aufsteiger ESV Waldkirchen an.        

nach oben

 

ESV Gebensbach - Aktuelles